GEE

Gemeinschaft Evangelischer Erzieher in Bayern e.V.

Adresse:
Geschäftsstelle GEE
Agnes Büttner
Hans-Herold-Str. 11
91074 Herzogenaurach

E-Mail: geschaeftsstelle(at)gee-bayern.de

Ansprechpartner:
Corinna Rausch, Vorsitzende
Agnes Büttner, stellv. Vorsitzende

Mitglieder (Zahl und Art):
rund 150 Lehrerkräfte aus Förder-, Grund- und Mittelschule, aus der Schulverwaltung, ErzieherInnen aus dem Elementarbereich, Studierende und Lehrende der bayerischen Universitäten,  ReligionspädagogInnen, KatechetInnen, Pfarrer

Zielsetzungen und Inhalte:
Die GEE pflegt seit über 60 Jahren die Gemeinschaft ihrer Mitglieder. Sie wirkt an der Schul- und Bildungspolitik mit und sieht sich dabei als Partnerin von Kirche, Staat und Öffentlichkeit. Dabei ergreift sie Initiativen zur Verbesserung der gegenwärtigen Schule, erstellt Gutachten und nimmt Stellung zu wichtigen bildungspolitischen Entwicklungen. Die Praxiserfahrungen und Anregungen ihrer Mitglieder werden von der GEE wirksam aufgegriffen, um evangelische Verantwortung für Bildung und Erziehung zu konkretisieren. Bei Tagesveranstaltungen in ganz Bayern und mit ihren schulpraktischen Beiträgen im Newsletter der GEE bietet sie Hilfen für ein vom Evangelium bestimmtes persönliches und berufliches Leben und für die Verwirklichung pädagogischen Denkens und Handelns.
Die GEE versteht sich nicht als standespolitisch-gewerkschaftliche Organisation.

Veröffentlichungen:
Newsletter „Gemeinsam – Evangelisch – Engagiert“ (3 x jährlich)

Kooperation und Kontakte:
Die Gemeinschaft Evangelischer Erzieher in Bayern arbeitet mit allen an Bildung und Erziehung beteiligten Organisationen in Bayern und Deutschland zusammen. Dies sind u. a.:

– die Mitgliederverbänden des GVEE
– die Katholische Erziehergemeinschaft in Bayern (KEG)
– das Religionspädagogische Zentrum in Heilsbronn (RPZ)
– die Freie Elternvereinigung in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern (FEE)

Die GEE ist Mitglied in der AEED.

Mitglied im GVEE seit:
Gründung

Homepage: www.gee-bayern.de